Google straft Seiten ohne Mobil-Optimierung ab!

Posted on

Google-Suche: Wer seine Webseite nicht für mobile Plattformen optimiert, muss mit Konsequenzen rechnen !

Google schraubt an seinem Such-Algorithmus: Webseiten, die nicht für Smartphones und Tablets optimiert sind, bewertet man ab sofort schlechter.

Acht Wochen nach einer ersten Ankündigung macht Google nun Ernst: Ab sofort erhalten Webseiten schlechtere Rankings im Google-Index, die sich auf Smartphones und Tablet Computer nicht gut darstellen lassen. „Da immer mehr Menschen Mobilgeräte für den Zugriff auf das Internet verwenden, müssen sich unsere Algorithmen diesen Nutzungsgewohnheiten anpassen“, hieß es in einem offiziellen Blogeintrag des Webmaster-Teams von Google.

Ist meine Seite betroffen?

Um zu sehen, ob Google Ihre Seite als Mobil-tauglich bewertet, nutzen Sie die Webmaster Tools oder geben Ihre Adresse auf Googles Testseite ein: https://www.google.com/webmasters/tools/mobile-friendly/

Die Lösung ?! Responsives Webdesign

Damit Web-Seiten auf jedem Gerät, in jeder Größe und in jeder Auflösung gut aussehen, wurde das Responsive Design entwickelt. Dabei passen sich die Inhalte automatisch an die Ausgabegröße an. Statt einer statischen Seite, die auf eine bestimmte Größe optimiert ist, hat man viele kleine Elemente, die sich je nach Seitengröße automatisch anders anordnen, erscheinen oder verschwinden. Auch die Größe der Schrift und der Bilder kann automatisch angepasst werden. Die responsive Technik arbeitet aus Nutzersicht vollautomatisch. Ihre Kunden werden nicht in lästigen Popup-Fenstern gefragt, ob sie zur Mobilversion wechseln möchten. Für den Betrachter fühlen sich responsive Seiten auf jedem Gerät intuitiv „richtig“ an.

mehaki media bietet ausschließlich responsive Websiten an, kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Den kompletten Artikel finden Sie hier

Teilen auf